Login

Viele Menschen in den Flutgebieten haben dieses Jahr keine besonders schöne Weihnachten. Um den betroffenen Familien nach der Flutkatastrophe im Sommer eine kleine Freude zu bereiten, organisierte die Familie Albert in Zusammenarbeit mit der Firma KONZEPT eine tolle „Weihnachtspäckchen-Aktion“. Jeder, der mitmachen wollte, packte ein nettes Weihnachtspäckchen mit Spielsachen, Gebäck, Süßigkeiten, Dekoartikeln, etc. Das Päckchen wurde anschließend noch mit Geschenkpapier verziert und mit einer Inhaltsangabe versehen. Ferner war eine Weihnachtskarte mit Foto und Adresse der Spender:innen gewünscht, damit die Menschen vor Ort wissen, wer sie überrascht. Die Päckchen sollten dann bis Montag, 20.12.2021 um 17 Uhr in den Räumlichkeiten der Firma KONZEPT abgegeben werden. Von dort aus werden sie an Heiligabend von der Familie Albert in die Flutgebiete gebracht und verteilt. Natürlich beteiligte sich auch die Faulbacher Schule an dieser ausgezeichneten Aktion, um Menschen in schwierigen Zeiten zu helfen und ihre Solidarität zu zeigen.

Artal-Konzept-xmas.JPG

jackpotcity
„Händlerin der Worte“ verzaubert Faulbacher Grundschüler

Bereits zum zwölften Mal gastierte am Dienstag, den 10. Mai 2022 das Nimmerland-Theater im Südspessart. Dieses Mal wurde nach zweijähriger Coronaunterbrechung das Stück „Die Händlerin der Worte und der Klang der Wörter“ für alles Grundschulklassen in der Turnhalle aufgeführt. Gespannt folgten die 150 Kinder dem Soloauftritt der Künstlerin, die mit Wortwitz, Gesang und vollem Körpereinsatz das junge Publikum in ihren Bann zog. Die titelgebende „Händlerin der Worte“ hatte es sich zur Aufgabe gemacht besondere, lustige, ausdrucksstarke und außergewöhnliche Worte an ihrem Mar [ ... ]

lesen

Verbandsschule-Faulbach_Logo_Gebaude.jpg

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.