Login

Viele Menschen in den Flutgebieten haben dieses Jahr keine besonders schöne Weihnachten. Um den betroffenen Familien nach der Flutkatastrophe im Sommer eine kleine Freude zu bereiten, organisierte die Familie Albert in Zusammenarbeit mit der Firma KONZEPT eine tolle „Weihnachtspäckchen-Aktion“. Jeder, der mitmachen wollte, packte ein nettes Weihnachtspäckchen mit Spielsachen, Gebäck, Süßigkeiten, Dekoartikeln, etc. Das Päckchen wurde anschließend noch mit Geschenkpapier verziert und mit einer Inhaltsangabe versehen. Ferner war eine Weihnachtskarte mit Foto und Adresse der Spender:innen gewünscht, damit die Menschen vor Ort wissen, wer sie überrascht. Die Päckchen sollten dann bis Montag, 20.12.2021 um 17 Uhr in den Räumlichkeiten der Firma KONZEPT abgegeben werden. Von dort aus werden sie an Heiligabend von der Familie Albert in die Flutgebiete gebracht und verteilt. Natürlich beteiligte sich auch die Faulbacher Schule an dieser ausgezeichneten Aktion, um Menschen in schwierigen Zeiten zu helfen und ihre Solidarität zu zeigen.

Artal-Konzept-xmas.JPG

jackpotcity
EDIS Anlagenbau Faulbach öffnet seine Türen für Schüler

Verbandsschule Faulbach: Betriebsbesichtigung Am Mittwoch, den 25.05.2022 lud die heimische Firma EDIS Anlagenbau GmbH die Schüler:innen der Klasse 8T zusammen mit ihren beiden Lehrerinnen Helena Haas und Angelika Raub zu einem kurzweiligen Vormittag in ihre Gebäude ein. Daniel Ulrich, einer der Geschäftsführer der Firma EDIS, begrüßte zu Beginn die Schüler:innen in der Kantine und stellte den Ausbildungsleiter Herrn Michael Wolz sowie die fünf anwesenden Auszubildenden vor. Die Schüler bekamen im Laufe des Tages einen Überblick über die vielfältige Produktpalette wie z.B. Vakuum [ ... ]

lesen

Verbandsschule-Faulbach_Logo_Gebaude.jpg

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.