Login

Logo-AcKtion.JPG

Für den pandemiebedingten, ausgefallenen Spendenlauf hat sich die VS Faulbach in den letzten Wochen des Schuljahres etwas ganz Besonderes einfallen lassen, um die jährlichen Spendengelder für Kinder in Not zu sammeln: „Ac/ktion mit Herz“: Gutes tun – anderen helfen – sich bewegen – Endorphine ausschütten und dabei Geld sammeln. So hatten bei dieser mehrwöchigen, freiwilligen Aktion alle Schüler, Lehrer, Angestellte der Schule, Betreuer der OGTS und Freunde der Schulfamilie die Möglichkeit über vier Wochen hinweg durch eine soziale Hilfsaktion, wie Rasenmähen, Einkaufen gehen, Altglas wegbringen etc. oder eine Sportaction, wie Joggen, Radeln, Wandern, etc., Spenden zu sammeln. Sogar der Schul- oder Arbeitsweg konnte als „Bewegungsstrecke“ von einem Sponsor belohnt werden: Weg vom Elterntaxi und rauf aufs Fahrrad, die Inliner, den Roller oder auch zu Fuß. Hier konnten zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen werden, denn zur Schule musste man ja sowieso. Und so parkten plötzlich wesentlich weniger private PKWs am Morgen vor dem Schulhaus als sonst. Ein weiterer positiver Nebeneffekt v.a. auch für die Umwelt und das sonst sehr hohe Verkehrsaufkommen zu Unterrichtsbeginn und -schluss vor dem Haupteingang. Viele Schüler und Schülerinnen legten sich auch weiterhin sportlich mächtig ins Zeug und griffen mit tollen Hilfsaktionen ihren Mitmenschen unter die Arme. Sie merkten plötzlich: „Andere glücklich machen, macht irgendwie selber glücklich“, war die Aussage eines Schülers. So konnten durch etliche Stunden sozialer Hilfsbereitschaft und vielen Kilometern durch sportliche Action am Ende über 3.000,00 € durch diese freiwillige Hilfsaktion zusammengetragen werden, die nun zu je einem Viertel an die Waisenkinder der Faulbacher Patenschule in Sambia gehen, an das Kinderheim in Aschaffenburg und kurzfristig, aber einstimmig beschlossen: An die notleidenden Menschen in den Gebieten der Flutkatastrophe in Deutschland. Von dem letzten Viertel wird wie üblich mit den Klassensprecher:Innen der VS Faulbach besprochen, was für die SchülerInnen der eigenen Schule notwendig ist und angeschafft werden soll. Die LehrerInnen und die Schulleitung der VS Faulbach sind jedes Mal aufs Neue sehr beeindruckt von der Hilfs- und Anstrengungsbereitschaft vieler Kinder und Jugendlichen, die mit vollem Herzblut und Mitgefühl ganz uneigennützigen ohne zu zögern „einfach nur helfen“ wollen.

jackpotcity
Was machen Lehrkräfte am Buß- und Bettag in Faulbach? – Der „Päda...

Was machen Lehrkräfte am Buß- und Bettag in Faulbach? – Der „Pädagogische Tag“ knapp erklärt #nachgefragt Kein Deutsch, Mathe oder Englisch! Denn die Schülerinnen und Schüler haben am Buß- und Bettag, einem evangelischen Feiertag, traditionell unterrichtsfrei. Aber nicht die Lehrer*innen, denn sie sind Beamte und somit auch an diesem Tag im Dienst. Doch was taten die Faulbacher Lehrkräfte, als die Schülerinnen und Schüler nicht  [ ... ]

lesen
Lions Club Wertheim: Spenden für Fluthilfe-Aktion überreicht / Un...

Zeichen der großen Hilfsbereitschaft Wertheim. Gleich drei Spenden wurden im Vorfeld der Mitgliederversammlung beim Lions Club Wertheim überreicht. So übergaben Frank Bauer und Rainer Hruby 10 000 Euro für die Fluthilfe-Aktion des Lions Clubs. Es war der Erlös aus einem Konzert, das die Dorfmusikanten Altenbuch am 4. August zugunsten der von der Flutkatastrophe Betroffenen organisiert hatten. Axel Keppler, Rektor der Verbandsschule Faulbach [ ... ]

lesen

Verbandsschule-Faulbach_Logo_Gebaude.jpg

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.