Login

Die Spannung bei den Kindern und Jugendlichen der Faulbacher Verbandsschule war groß, als Mitten in der Adventszeit, am Mittwoch, 09.12.2020 ihre Weihnachtspäckchen abgeholt wurden. Die sieben Klassen der Grundschule und alle sechs Klassen der Mittelschule beteiligten sich auch in Coronazeiten gemeinsam mit ihren Klassenlehrkräften an der Aktion "Weihnachtstrucker" der Johanniter. Dieses Jahr durften coronabedingt nur die Klassensprecher/innen ihre Päckchen in der Aula am Christbaum ablegen. Dort wurden sie gegen 9 Uhr von Herrn Thauer und Herrn Behnke in ihren LKW geladen. Die beiden Herren fahren schon seit vielen Jahren „ihren Trucker“ von der Fa. WAREMA aus Marktheidenfeld direkt in die Hilfsgebiete. Dieses Jahr dürfen sie nicht in die Zielgebiete fahren, da alle Zielgebiete Corona-Risikogebiete sind. Sie befördern nun die eingesammelten Pakete bayernweit zentral nach Donauwörth. Von dort werden die Hilfspakete von Partnerorganisationen aus den Zielgebieten zu den Bedürftigen vor Ort gebracht. Dass alles reibungslos ablief, war vor allem den Schülersprechern Livia Birkholz und Yanick Zwiesler zu verdanken, die diese Aktion organisierten.

Eigentlich sind es ganz alltägliche Dinge, die der Johanniter-Weihnachtstrucker den Menschen in den ärmsten Gegenden Osteuropas bringt. Zum Beispiel Mehl, Zucker, Reis, ein paar Tafeln Schokolade, Kekse und Geschenke für die Kinder. Gerade während der harten Wintermonate und in der schweren Zeit von Corona ist diese Hilfe für Familien in Osteuropa dringend nötig.

Das Wissen, dass die Päckchen aus Bayern extra für sie gepackt wurden, gibt den Menschen Kraft immer Kraft: „Die Menschen in den armen Regionen leiden sowieso schon genug und unter Corona ist die Lage noch schlimmer als sonst. Dort herrschten die letzten Jahre schon Zustände wie wir sie uns in Deutschland nicht vorstellen können. Vor allem die Kinder tun uns immer besonders leid!“, berichten die beiden ehrenamtlichen Johanniter-Helfer.
25 dieser Pakete stammen heuer aus dem Südspessart - gepackt von Kindern aus Faulbach, Altenbuch, Dorfprozelten und Stadtprozelten, dem Einzugsgebiet der Verbandsschule Faulbach.

truck-2020.JPG

Weitere "Freuden durch Helfen"-Aktion findet ihr hier:

http://x-mas-shop.vsfaulbach.de  

akti1.JPG

scan-buy-helb.JPG

 

 

jackpotcity
Was machen Lehrkräfte am Buß- und Bettag in Faulbach? – Der „Päda...

Was machen Lehrkräfte am Buß- und Bettag in Faulbach? – Der „Pädagogische Tag“ knapp erklärt #nachgefragt Kein Deutsch, Mathe oder Englisch! Denn die Schülerinnen und Schüler haben am Buß- und Bettag, einem evangelischen Feiertag, traditionell unterrichtsfrei. Aber nicht die Lehrer*innen, denn sie sind Beamte und somit auch an diesem Tag im Dienst. Doch was taten die Faulbacher Lehrkräfte, als die Schülerinnen und Schüler nicht  [ ... ]

lesen
Lions Club Wertheim: Spenden für Fluthilfe-Aktion überreicht / Un...

Zeichen der großen Hilfsbereitschaft Wertheim. Gleich drei Spenden wurden im Vorfeld der Mitgliederversammlung beim Lions Club Wertheim überreicht. So übergaben Frank Bauer und Rainer Hruby 10 000 Euro für die Fluthilfe-Aktion des Lions Clubs. Es war der Erlös aus einem Konzert, das die Dorfmusikanten Altenbuch am 4. August zugunsten der von der Flutkatastrophe Betroffenen organisiert hatten. Axel Keppler, Rektor der Verbandsschule Faulbach [ ... ]

lesen

Verbandsschule-Faulbach_Logo_Gebaude.jpg

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.