Login

Am 05.03.2020 fand um 19 Uhr an der VS Faulbach ein Informationsabend zu dem großen pädagogischen Thema „Erziehung“ statt. Dieser wurde gemeinsam von Elternbeirat und Schule organisiert. Nach einer Begrüßung wurden alle Anwesenden durch Rektor Axel Keppler humorvoll mit Zitaten großer Philosophen aus den verschiedensten Epochen und Kulturkreisen in die wichtige und ernste Thematik eingeführt. 

Anschließend übernahm Claudia Radczun-Polk, Studienrätin für Sonderpädagogik, das Wort und begann vor den 40 Zuhörern (Schüler, Eltern und Kollegen) mit ihrem äußerst kurzweiligen Vortrag, dem sie den interessanten Titel „Flöhe hüten ist einfacher“ gab.

Los ging es mit der scheinbar einfachen Frage: „Was sind gute Eltern?“. Nach Meinung der Referentin sind dies solche, die ihren Kindern mittels einer führenden und wertschätzenden Erziehung den Weg in die Welt hinaus bestmöglich ebnen. Kinder sollen also zu eigenständigen Personen heranwachsen, die ihr Leben alleine meistern können.

Als unerlässliche Gelingensfaktoren nannte Frau Radczun-Polk: Eltern sollten ihren Kindern täglich bewusst aktiv zuhören, sie genau beobachten und etwas Persönliches gezielt mitteilen. Bei Erziehung geht es um Bindung und Kinder wollen immer mit ihren Eltern kommunizieren und kooperieren. Daneben sollten die Kinder gleichwürdig behandelt werden und nicht gleichwertig, da Kinder damit überfordert seien. Ferner ist Vertrauen notwendig. Kinder brauchen von ihren Eltern das Gefühl „Wir vertrauen dir und deinen Fähigkeiten!“. Außerdem sollten Eltern berechenbar, authentisch sein sowie nach klaren Wertmaßstäben und Regeln handeln, da sie nur so für ihre Kinder verlässlich erscheinen.

Selbstverständlich gehören zum Erziehungsprozess auch Fehler und Konflikte dazu. Allerdings sollte man mit beiden richtig umgehen. Also etwas daraus lernen wie zum Beispiel Fehlverhalten auch selbstkritisch einzugestehen. Schreien als erzieherische Reaktion ist stattdessen immer ein Zeichen von Schwäche und Hilflosigkeit.

Da dieser ganze Prozess sehr anstrengend sein kann, gab die Referentin am Ende ihres sprachgewandten und mit toller Körpersprache präsentierten Vortrags den Anwesenden folgenden Tipp: Entspannte Eltern sind auch immer gute Eltern!

Nach dem Schlusswort und großem Applaus für Frau Radczun-Polk für ihre 60- minütigen Ausführungen überreichte Axel Keppler ein kleines Präsent an die Referentin und bedankte sich hiermit recht herzlich für den informativen Abend mit viel Wortwitz.

2020-Floh-1.JPG

2020-Floh-3.JPG

 2020-Floh-2.JPG

jackpotcity
Vogeltränkeprojekt an der Faulbacher Mittelschule

Nach zwei schweißtreibenden, arbeitsintensiven Sommermonaten Juni und Juli konnten am Dienstagvormittag, den 14.07.2020 die Vogel [ ... ]

lesen
tsf-Computertechnik unterstützt während der Coronapandemie „Lerne...

tsf-Computertechnik unterstützt während der Coronapandemie „Lernen zu Hause“ Durch die Schulschließung und der daraus resu [ ... ]

lesen

Verbandsschule-Faulbach_Logo_Gebaude.jpg

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.